Türkische Lira verliert 5% Wert zeigt, warum Bitcoin eine Notwendigkeit ist

Die schreckliche Situation in der Türkei führt zu weiteren Schockwellen für das fragile globale Finanzökosystem. Nachdem die Nachricht von einem versuchten Militärputsch im Land verbreitet worden war, dauerte es nicht lange, bis die türkische Lira an Wert verlor. Im Laufe von weniger als 24 Stunden verlor die Währung 5% ihres Wertes gegenüber dem US-Dollar. Umso mehr Grund, sich auf Bitcoin zu konzentrieren und nicht auf volatile Fiat-Währungen?

Cryptosoft stürzt ein

Jede Lebenssituation wird sich zu diesem Zeitpunkt auf die Weltwirtschaft auswirken, da alles so gut miteinander verbunden ist, dass es beängstigend wird, darüber nachzudenken. Die Ereignisse in der Türkei werden den Welleneffekt des Brexit nur verstärken und stellen eine ganze Reihe neuer Fragen, auf die die Cryptosoft Finanzinstitute keine Antwort haben.

Um dies zu relativieren, verlor die türkische Lira über Nacht 5% ihres Wertes gegenüber dem US-Dollar. Dies ist ein sehr beunruhigender Trend für eine so große Währung, um es vorsichtig auszudrücken. Aber das ist noch nicht alles, denn auch der iShares MSCI Turkey ETF hat deutlich an Wert verloren.

Wie sich diese Situation in den nächsten Tagen und Wochen entwickeln wird, ist vorerst nicht abzusehen. In der Türkei herrscht nach wie vor große Unsicherheit, auch wenn der Putsch zu diesem Zeitpunkt offenbar gescheitert ist. Verbraucher und Investoren strömten zu Bankautomaten, um ihr Geld abzuheben, was die lokale Wirtschaft noch stärker belastete.

Es ist möglich, dass dies zu einem stärkeren Kapitalabfluss in der Türkei führt, was zu einem weiteren Einbruch der Lira führen würde. Mit dem Börsen-Tracking-ETF auch in umkämpften Gewässern könnten die Auswirkungen sehr schnell hässlich werden, aber wenn die Situation unter Kontrolle ist, können die Auswirkungen minimal sein, alles in allem.

Eine Gelegenheit für Bitcoin!

Einige Leute mögen argumentieren, dass diese Probleme keine Auswirkungen auf Bitcoin haben werden, und sie könnten Recht haben. Aber diese Situation zeigt auch, dass es schwierig ist, im Katastrophenfall Geld herauszubekommen, wenn man sich auf die Banken verlässt, um die Mittel zu schützen. Mit Bitcoin haben die Menschen jederzeit die Kontrolle über ihr eigenes Geld, ohne sich auf eine Bank oder einen anderen Dritten verlassen zu müssen.

Außerdem hat der Putschversuch in der Türkei den Bitcoin-Preis nicht negativ beeinflusst. Während die türkische Lira für zukünftige Verluste vorbereitet ist, gewinnt Bitcoin an Wert, wenn auch langsam. Für Menschen, die finanzielle Freiheit in normalen und harten Zeiten wollen, gibt es im Moment keine bessere Option als Bitcoin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.